Freitag. Mal wörtlich, also frei.

Heute hatte ich wirklich einen Frei-Tag. Zeit für einen spontanen Mini-Frühjahrsputz und so Dinge, zu denen man ja sonst am Wochenende auch irgendwie auch keine Lust hat. Ich habe Überstunden abgebummelt (sagt man glaube ich), aber so richtig klappt das nicht, morgen geht’s bis Montag nach Hessen… Und dann habe ich schon vor’m Essen mit […]

Lassen wir das. Oder? #ironbloggerhm

Der letzte Artikel hier ist nun auch schon wieder drei Wochen her. Dabei fehlt mir gar nicht die Zeit zum Bloggen – ich nehme sie mir einfach nicht. Sollte ich mir mehr Zeit dafür nehmen? Eigentlich “leidet” darunter nur dieses Blog – drüben auf nullenundeinsenschubser.de gibt’s mehr Artikel, und die erzählen auch, womit und wo […]

Und wieder ein Held meiner Kindheit weniger…

Leonard Nimoy, den meisten besser bekannt als Mr. Spock, ist gestern im Alter von 83 Jahren verstorben. Irgendwie merkt man auch daran, dass man älter wird. Er war angebliche der die erste Person, die je in Star Trek zu sehen war, eine Quelle dafür fand ich dafür allerdings nicht. Auf jeden Fall ist es die Figur, […]

Herr Larbig ist und schreibt über Lehrer und deren Privatleben

Auch wenn ich ja eigentlich nullenundeinsenschubser.de nutzen möchte, um über Bildungsthemen zu schreiben, ist Torsten Larbigs Beitrag ‘Vom Beruf und dem Privatleben im Lehrerberuf‘ hier schon ganz passend: denn so richtig lassen sich Job und Privatleben nicht trennen, sagt er. Und das finde ich auch. Er schreibt mir quasi aus der Seele, auch wenn mein Anteil an […]

Diese Woche reicht es nur noch für #catcontent

Ich kann doch nix dafür. Interessant ist, dass besonders in sehr tollen Wochen sehr wenig Zeit für’s Bloggen bleibt. Hat da jemand eine Idee, wie man das ändern könnte? Nun ja, immerhin habe ich es endlich mal zu einem höchstpersönlich selbsterstelltem Katzenfoto gebracht. Zu Bewundern auf Instagram.    

Schwindende Nutzerzahlen bei den Ironbloggern Hameln – und Facebook.

Wer hätte das gedacht – schon Anfang der Woche wollte ich eigentlich verkünden, daß ich nun der einzig verbliebene Ironblogger Hameln bin – mitmachen, anyone? Ich mache trotzdem weiter – denn die Idee, mich dadurch schlicht selbst zum Schreiben zu motivieren, hat funktioniert. Irgendwie ringe ich mich zu mindestens einem Artikel pro Woche durch, manchmal […]

#olligoesvideodings

Nach eher spontanen Versuchen mit Videos vor 2 Jahren wurde es im letzten Jahr immerhin ein kleines wenig ernsthafter. Alle vier Meisterwerke finden sich auf Vimeo. Und neben ‘Schnee & Rodel’-Videos im Harz führt mich ein weiteres Projekt, die technik-garage.de, wieder an’s Thema. Die Aufzeichnung einer Elektrofusion unter dem Mikroskop führt zu einem kurzen Video, […]

Friede, Freude, Eierkuchen? Nein, Franziskus.

Bislang fand ich Papst Franzikus eigentlich ganz nett, und das nicht, weil ich katholisch bin. Nun soll er in einer Audienz das Schlagen von Kindern gerechtfertigt haben. Ich bin gar nicht sicher, worüber ich mich mehr aufrege. Darüber, oder dass es ein Gesetz geben muss, dass Kindern ein Recht auf gewaltfreie Erziehung zusichert. (Lawblog via […]

Wenn Mittwoch Montag ist. Und Schnee im Harz liegt.

Diese Arbeitswoche begann erst gestern für mich. Wir haben zum ersten Mal ‘Wnterferien’ gemacht, und das gleich wörtlich. Von Samstag bis Dienstag ging’s in den Harz, und das bei besten Rodel-Bedingungen. Ich war ein wenig erstaunt, dass ich so kurz nach den Weihnachtsferien diesen Kurzurlaub schon wieder gut gebrauchen konnte. Aber man soll ja Schneeflocken […]

Paaaaapaaaaaa!

Dieses Wort beziehungsweise Ausruf (je nach Bedarf und Dringlichkeit der Anfrage) ist der beste aller Gründe, warum ich das selbstgesteckte Ziel, mindestens 2 mal in der Woche zu bloggen, sehr wahrscheinlich auch in dieser Woche verfehlen werden. Ich hatte mir mal vorgenommen, Dienstags und Freitags in mindestens eines der beiden Blogs einigermassen sinnvollen Inhalt zu […]