1.864 mal gelesen...

Beim Nasendackel raschelt’s. Beinahe jedenfalls.

Mit geht’s gar nicht um die geniale technische Umsetzung der Seite vom nasendackel.de – sondern um die tolle Idee, seine Beiträge verblassen und altern zu lassen. Ein  weiterer Baustein im Kontext seines ‚Buches‘, welches er Blog nennt ;-) Und beinahe kann man die Seiten beim Umblättern rascheln hören.

Klasse gemacht.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.