Ich bin drin. Und Constantin, Lars und Matthias auch. #ironbloggerHM

Am Wochenende trudelte ein Beitrag von Stefan Evertz in den Feedreader – er verabschiedet sich von den Ironbloggern Köln (‘Ich bin raus‘)… Was machen die Ironblogger denn eigentlich noch mal? Ach ja, bloggen. Aber regelmäßig, einmal in der Woche – und wenn nicht gehen sie Bier trinken. So könnte man es zumindest stark vereinfacht zusammenfassen. […]

Beim Nasendackel raschelt’s. Beinahe jedenfalls.

Mit geht’s gar nicht um die geniale technische Umsetzung der Seite vom nasendackel.de – sondern um die tolle Idee, seine Beiträge verblassen und altern zu lassen. Ein  weiterer Baustein im Kontext seines ‘Buches’, welches er Blog nennt ;-) Und beinahe kann man die Seiten beim Umblättern rascheln hören. Klasse gemacht.