Ein Liebesfilm?

Schon als Lovefilm neu war, habe ich nicht kapiert, warum man einen Dienst so nennt, obwohl er nicht nur Liebesfilme anbietet… Da ich ja schon kaum mit Serien hinterherkomme, die nur einmal wöchentlich oder seltener laufen, war ein solches Angebot für mich unabhängig vom Namen uninteressant.

Aber reinschauen werde ich nächste Woche dann doch mal, wenn Amazon seinen Primekunden den Dienst kostenlos „dazugibt“. Mehr weiss unter anderem Caschy via rivva.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.