Danke für die Glückwünsche gestern!

Diesmal als Blogbeitrag, da ist ein wenig mehr Platz als in einer Whatsapp oder gar 140 Zeichen. Von einem Brief bis zu Whatsapp-Nachrichten war alles dabei – und ich hab‘ mich über jede einzelne Nachricht gefreut, am meisten jedoch über den selbstgeschriebenen Brief meiner Tochter ;-)

88 Facebook-Nachrichten, 9 Whatsapp-Nachrichten, 4 Tweets, 4 SMS, 3 E-Mails, 3 Festnetzanrufe, 2 Mobil-Anrufe, 2 XING-Nachrichten, 1 Twitter-DM, 1 Google+-Nachricht und 1 Brief.

Heutzutage (und insbesondere mir) ist es nicht wichtig, welches Medium jemand wählt – es ist verrückt zu sehen, wie viele Leute an mich gedacht haben.

Danke schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.