1.352 mal gelesen...

Auf Kriegsfuß mit den Kapseln

Ende September habe ich mich für eine Kaffeekapseldingsmaschine entschieden, um Bonuspunkte nicht verfallen zu lassen. Leider habe ich zu spät gemerkt, daß ich die Punkte auch hätte spenden können. Nach den Probekapseln (6 Stück an der Zahl, die aufgrund von Milch in Alukapseln  – das muss man sich mal vorstellen! – 4 Getränke ergaben) habe das Kaffeekapseldings, wie wir es nennen, nicht weiter benutzt. Und es ist sehr fraglich, ob ich es jemals wieder tun werden. Immerhin habe ich letztens die Rubrik Kleinanzeigen eines großen Online-Auktionshauses kennen- und schätzen gelernt.

Alternativer Titel dieses Beitrages hätte auch ‚Krieg der Kapseln‘ sein können, denn natürlich gibt es immer günstigere Anbieter (zum Beispiel in diesem SZ-Artikel) oder sogar andere Möglichkeiten, mit weniger Geld zu hochwertigerem Kaffee zu kommen. Wie, beschreibt Priska Pachuli auf metronaut.de in ‚Alternative zu Nespresso‚.

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.