1.389 mal gelesen...

Interessante Idee, für Werbung eine Idee zu kopieren…

Denn das genau geschieht gerade mit der Plakataktion der Piraten hier in Niedersachsen. Einer Umfrage im Designtagebuch unter (bislang) 1125 Leuten zufolge halten dies 44% für eine geniale Kampagne.

Der Ansatz, statt „eigener“ Werbung die Leute zu animieren, sich ein eigenes Bild zu machen, werden bekannte Farben und Symbole verwendet, eine Übersicht der Plakate und eine Erläuterung der Idee findet man auf ideenkopierer.de.

Vor allem die rechtliche Frage finde ich spannend – einige Firmen werden sich über zusätzliche PR freuen, andere weniger. Ist auch unautorisierte PR besser als gar keine?

Wie kompliziert zum Beispiel allein die Verwendung eines selbst fotografierten Buchcovers sein kann, selbst wenn einem das Buch gehört, zeigt der Rechtsanwalt Christian Solmecke (via rivva).

 

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.